Halle, 3. März 2016: „kopfkino“ – Kabarett mit Martin Zingsheim

Martin Zingsheim

Martin Zingsheim ist 1. Preisträger des Jugend kulturell Förderpreises 2014 „Kabarett & Co“ und seitdem auf Erfolgskurs. Im Sturm eroberte er die Kleinkunstszene, heimste zahlreiche Kabarettpreise ein und schaffte den Sprung ins Radio sowie ins Fernsehen. Jetzt ist das
31 Jahre junge Ausnahmetalent aus Köln mit seinem neuen Soloprogramm „kopfkino“ auf Welttournee durch den deutschsprachigen Raum. Zwischenstation ist Halle, wo er zum ersten Mal im Rahmen von Jugend kulturell seine rasante Ein-Mann-Show präsentiert. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Jetzt bewerben: Jugend kulturell Förderpreis 2016 „Acoustic Pop“

Jugend kulturell Förderpreis 2016 Acoustic Pop

Bis zum 15. April 2016 können sich wieder Bands sowie Solokünstlerinnen und -künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Popmusik-Wettbewerb der HypoVereinsbank bewerben. Alle vier Jahre werden mit dem Jugend kulturell Förderpreis talentierte Pop-Newcomer ausgezeichnet.

Teilnehmen lohnt sich: Bewertet und begleitet von den Juroren, könnt Ihr Euch dort Preisgelder von insgesamt 20.000 Euro sowie Auftritte, neue Fans, die eine oder andere Schlagzeile und wertvolles Feedback sichern. Eurer musikalischen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – einzige Voraussetzung ist die akustische Darbietung ohne künstlichen Schnickschnack (siehe Ausschreibung). Pop pur sozusagen.

Das erwartet Euch: Die von einer Jury aus Experten der Musikbranche (u. a. Veranstalter, Medienvertreter, Musiker) ausgewählten besten Newcomer treten live in einer von vier bundesweiten Wettbewerbsrunden auf, um Publikum und Jury zu begeistern. In den Vorjahren standen hier bereits u. a. Johanna Zeul, Phrasenmäher, Luxuslärm, Franz White und Tommy Finke am Mikrofon.

Wie bewirbt man sich?

Ganz einfach: Bewerbungsformular herunterladen, ausfüllen und zusammen mit den Unterlagen bis zum 15. April 2016 an uns schicken – per E-Mail oder per Post:

UniCredit Bank AG – HypoVereinsbank
CSC2C1 / Jugend kulturell
Nagelsweg 49
D-20097 Hamburg
foerderpreis@unicredit.de

Downloads:

pdficon_large Ausschreibung für den Jugend kulturell Förderpreis 2016 „Acoustic Pop“ (> pdf-Download)

pdficon_large Bewerbungsformular für den Jugend kulturell Förderpreis 2016 „Acoustic Pop“ (> pdf-Download)

 

Geplante Termine (Änderungen vorbehalten): Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Kiel, 26. Januar 2016: Kinoträume der jungen Filmszene Schleswig-Holstein

der-mann-der-zu-viel-musste-02

Junge Filme der schleswig-holsteinischen Kurzfilmszene erwarten das Publikum
am Dienstag, 26. Januar 2016, um 17.45 Uhr,
im Traum-Kino der TraumGmbH, Grasweg 19, Kiel.
Der Eintritt ist kostenlos.
Einlass: ab 17.30.
Karten können bei der HypoVereinsbank reserviert werden per E-Mail unter: kultur@unicredit.de
unter dem Stichwort „Highlights der jungen Filmszene Schleswig-Holstein“. Weiterlesen

  • Kommentare:

    3

Sprungbrett für Popmusiker: Jugend kulturell Förderpreis 2016 „Acoustic Pop“

Jugend kulturell Förderpreis_Acoustic Pop_Franz White

Eure Songs, eure Bühne, eure Chance! Ab Januar 2016 können sich wieder Bands sowie Solokünstlerinnen und -künstler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz für den Wettbewerb der HypoVereinsbank bewerben.

Kreative Newcomer, die ihre Musik unplugged präsentieren, sind genau richtig beim Jugend kulturell Förderpreis 2016 „Acoustic Pop“.

Der musikalischen Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt – einzige Voraussetzung ist die akustische Darbietung ohne künstlichen Schnickschnack. Pop pur sozusagen.

Eine Jury aus Pop-Experten (Veranstalter, Medienvertreter, Musiker) und das Publikum der bundesweiten Vorentscheidungs- und Finalkonzerte haben insgesamt 20.000 Euro zu vergeben. Darüber hinaus könnt ihr euch Auftritte, neue Fans, die eine oder andere Schlagzeile und wertvolles Feedback sichern.

Die vollständige Ausschreibung des Wettbewerbs, Details und Termine veröffentlichen wir in Kürze hier auf jugend-kulturell.de.

Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Richard-Salvador Wolff überzeugt als „Aladdin“

Richard-Salvador Wolff als Aladdin-Szenenbilder Aladdin Hamburg 03

Nur zwei Jahre nach seiner Teilnahme beim Jugend kulturell Förderpreis 2013 „Musical“ und direkt nach Abschluss seines Studiums hat Richard-Salvador Wolff den Sprung auf die ganz große Musicalbühne geschafft: In der Hauptrolle des „Aladdin“ begeisterte der 24-Jährige bei der Europa-Premiere in der Neuen Flora in Hamburg am 6. Dezember 2015 über 1.800 Premierengäste.

Orientalische Welten, opulente Ausstattung, faszinierende Spezialeffekte Weiterlesen

  • Kommentare:

    1

Kartenverlosung: „Wir schenken uns nix“ – VIVA VOCE – Der Weihnachts-Leckerbissen am 21. Dezember 2015 in Fulda

torbole 2008

VIVA VOCE – DIE A CAPPELLA BAND kommt mit ihrem besinnlich-beschwingten Weihnachts-Programm voller musikalischer Leckerbissen in das Schlosstheater Fulda. Lebkuchen und Plätzchen machen dick. Weiße Weihnacht gab es schon lang nicht mehr. Und die Nordmanntanne nadelt bereits beim Aufstellen. Von friedlicher Adventszeit weit und breit nichts zu spüren – gäbe es da nicht VIVA VOCE. „Wir schenken uns nix“ fordert die fünfköpfige A-cappella-Band entschieden und singt in ihrem Weihnachtsprogramm mutig gegen Konsumterror und Geschenkewahn an.

Wer die Publikumslieblinge des Jugend kulturell Förderpreises 2004 in der Sparte  „A Cappella“ live erleben möchte hat nun die Gelegeneheit: Wir verlosen Karten für das Weihnachts-Konzert mit VIVA VOCE am 21. Dezember 2015, um 20 Uhr, im Schlosstheater Fulda, Schlossstraße 5, 36037 Fulda. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Kartenverlosung: Bidla Buh Weihnachts-Special am 7. Dezember 2015 in Hamburg

Bidla_Buh_Advent_Advent_Foto1

Weihnachten bei Bidla Buh, was für eine Bescherung! Wenn sich die ungleichen Brüder Hans Torge, Ole und Frederick zum „Fest der Liebe“ treffen, wird die Adventszeit zu einer rasanten Schlittenfahrt durch das weihnachtliche Liedgut. Die Hamburger Jungs präsentieren sich als Knabenchor oder Blockflöten-Terzett, verblüffen mit einer Stepp-Einlage und zelebrieren den Festschmaus als virtuose Performance auf Tellern und Töpfen.

Wer beim Auftritt des Trios beim Förderpreisfinale Feuer gefangen hat oder einfach nur Spaß an guter Musikcomedy an, wird sich freuen: Wir verlosen Karten für das Weihnachts-Special von Bidla Buh „Advent, Advent, der Kaktus brennt …“ am 7. Dezember 2015, um 19.30 Uhr, in der Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Die Highlights im Film: Finale des Jugend kulturell Förderpreises 2015 „A Cappella“


Großes Finale: 2015 zeichnete die HypoVereinsbank mit dem Jugend kulturell Förderpreis wieder die besten Vokalensembles aus Deutschland, Österreich und der Schweiz aus.

Nach bundesweiten Vorentscheidungsrunden fand das große Wettbewerbsfinale im Hamburger Mehr! Theater statt. Im Finale auf der Bühne: HörBänd, [SY’ZAN], Sjaella, Blended, dezibelles.

Den ausführlichen Bericht und unsere Fotogalerie gibt’s hier.

Weiterlesen

  • Kommentare:

    0