Vorentscheidungsstart 2016 in Düsseldorf: Listen to Leena und ASON sind die Gewinner des Abends

JkFP_1_16_DSC4818

Vielversprechender konnte der Auftakt in die diesjährige Vorentscheidungsrunde des Jugend kulturell Förderpreises „Acoustic Pop“ nicht sein. Spielraum aus Münster, Listen to Leena aus Wien/ Linz, ROMAR und Jenny Scott aus Köln sowie ASON aus Wiesbaden sorgten durch die große Bandbreite und Qualität ihrer eigenen Songs gepaart mit viel guter Laune auf der Bühne für einen unterhaltsamen, eindrucksvollen Wettbewerbsabend im Robert-Schumann-Saal. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Start der Live-Wettbewerbsphase: Vorentscheidungen in Düsseldorf, Hannover, Stuttgart und Rostock

Jetzt Tickets sichern_Jugend kulturell Förderpreis 2016

20 Bands und Solomusiker haben sich gegen 160 Mitbewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz durchgesetzt. Sie treten im September und Oktober jetzt live vor Jury und Publikum auf. Die vier bundesweiten Vorentscheidungen in Düsseldorf, Hannover, Stuttgart und Rostock sind die nächste Station auf dem Weg ins große Wettbewerbsfinale.

Seien Sie dabei und erleben Sie Pop pur – denn mit Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Zeit für feine Töne: Silbermond

Seit mittlerweile 14 Jahren sorgen Silbermond für deutschsprachige Texte und Musik für alle Lebenslagen. Sie sind nicht die Wilden, Radikalen, die das Rad neu erfinden wollen. Stefanie Kloß, Johannes und Thomas Stolle und Andreas Nowak machen einfach stimmungsvolle, ehrliche Musik.

Angefangen hat die Band aus Sachsen als Teenie-Band. Doch die ersten Auszeichnungen – unter anderem als zweitbeste Schülerband – sind bald den großen Preisen gewichen. Bambi, ECHOs und MTW-Award, bereits 2012 hatten Silbermond mit ihren ersten vier Alben eigentlich alles erreicht, wovon man als Band träumen kann – und waren dennoch am Ende. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Vorentscheidungsteilnehmer im Portrait: Kiara Maria und Antiheld

Kiara Maria_Antiheld

Unsere 20 Teilnehmer des Jugend kulturell Förderpreises 2016 Acoustic Poperobern im Herbst die Bühnen unserer vier Vorentscheidungskonzerte. Gemeinsam werden sie den Juroren und dem Publikum beweisen, wie vielfältig, berührend und mitreißend gut gemachte Popmusik im Akustikgewand sein kann.

In den kommenden Wochen haben wir sie Ihnen nach und nach hier auf unserem Blog vorgestellt. Heute präsentieren wir Ihnen last but not least Kiara Maria und Antiheld.

Im Vorentscheidungskonzert in Stuttgart werden sie am 10. Oktober um den Einzug in die Finalrunde spielen. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Vorentscheidungsteilnehmer im Portrait: Emanuel Reiter und Alice Merton

Emanuel Reiter_Alice Merton

Unsere 20 Teilnehmer des Jugend kulturell Förderpreises 2016 Acoustic Poperobern im Herbst die Bühnen unserer vier Vorentscheidungskonzerte. Gemeinsam werden sie den Juroren und dem Publikum beweisen, wie vielfältig, berührend und mitreißend gut gemachte Popmusik im Akustikgewand sein kann.

Im Vorentscheidungskonzert in Stuttgart treten am 10. Oktober Emanuel Reiter und Alice Merton um den Einzug in das Finale an. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Was macht eigentlich… Ass-Dur? (inkl. Kartenverlosung für Buchholz)

Ass-Dur_img2

Ass-Dur steht für unterhaltsames Musikkabarett, das von vierhändiger Klavierakrobatik über groteske musikwissenschaftliche Fachvorträge bis hin zu mitreißender Popmusik reicht.

Vor etwa zehn Jahren haben sich Dominik Wagner und Benedikt Zeitner an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin kennengelernt und sich bald darauf zum Musikkabarett-Duo Ass-Dur zusammengetan. Markenzeichen ist die spritzige Mischung aus intelligentem Musikkabarett (alias Benedikt) und weniger intelligentem Musikkabarett (alias Dominik). In kürzester Zeit gewann das Duo Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Vorentscheidungsteilnehmer im Portrait: Fabian Scheuerlein & Band

Fabian Scheuerlein&Band

Unsere 20 Teilnehmer des Jugend kulturell Förderpreises 2016 Acoustic Poperobern im Herbst die Bühnen unserer vier Vorentscheidungskonzerte. Gemeinsam werden sie den Juroren und dem Publikum beweisen, wie vielfältig, berührend und mitreißend gut gemachte Popmusik im Akustikgewand sein kann.

Es ist, wie es ist. Manchmal durchkreuzt einem das Leben die schönsten Pläne. Da uns leider ein weiterer Teilnehmer für die Vorentscheidungsrunde absagen und deswegen den Wettbewerb vorzeitig verlassen musste, eröffnete sich dafür diese Chance für Fabian Scheuerlein.
Die Jury sah ihn unter den Top-Bewerbern und nominierte ihn im Frühjahr mit seiner Band für unser Online-Voting. Auch wenn es für einen Sieg dort nicht ganz reichte, schnitt er jedoch sehr gut ab. So gut, dass wir ihn nun nachnominiert haben. Wir freuen uns auf Fabian Scheuerlein und seine Band in der Vorentscheidung Hannover. Weiterlesen

  • Kommentare:

    4

Ab sofort zum Download: Der neue Kunst- und Kulturkalender

HVB Kunst- und Kulturkalender 2 2016

Im neuen Kunst- und Kulturkalender finden Sie das aktuelle bundesweite Kulturangebot der HypoVereinsbank von September 2016 bis März 2017. Wir haben wieder sämtliche Informationen zu den von uns durchgeführten oder geförderten Kulturveranstaltungen einschließlich aller Termine und Verlosungen im Heft für Sie zusammengestellt.

Per Klick können Sie das Heft bequem direkt am Bildschirm durchblättern:

Gern schicken wir Ihnen auch ein gedrucktes Exemplar zu Ihnen nach Hause. Übermitteln Sie uns dafür einfach Ihre Bestellung (mit Ihrer Postanschrift) per E-Mail an kultur@unicredit.de.

Weiterlesen

  • Kommentare:

    0

Vorentscheidungsteilnehmer im Portrait: Andrei Vesa und Juri

Andrei Vesa_JURI

Unsere 20 Teilnehmer des Jugend kulturell Förderpreises 2016 Acoustic Poperobern im Herbst die Bühnen unserer vier Vorentscheidungskonzerte. Gemeinsam werden sie den Juroren und dem Publikum beweisen, wie vielfältig, berührend und mitreißend gut gemachte Popmusik im Akustikgewand sein kann.

In den kommenden Wochen stellen wir sie Ihnen nach und nach hier auf unserem Blog vor.

Im Vorentscheidungskonzert in Rostock entscheidet sich unter anderen für Andrei Vesa und Juri, wer als Finalist im November auf der Bühne der Hamburger Neuen Flora spielen wird. Weiterlesen

  • Kommentare:

    0